AIBAU - IFS Seminar - Vortrag Matthias Zöller

Fortbildung | IfS-Seminar | Allgemeine Infos

Das Institut für Sachverständigenwesen (IfS) e. V. und das AIBau bilden seit über 30 Jahren Bausachverständige fort. Im Jahr 1993 konzipierten und realisierten beide Institute gemeinsam ein Seminarprogramm, in dem die wesentlichen technischen und baupraktischen Inhalte für angehende Sachverständige vermittelt werden.

Der Lehrgang wendet sich an Architekten und Ingenieure, die eine Tätigkeit als „Sachverständige(r) für Schäden an Gebäuden” anstreben. Vorteilhaft für die Teilnahme am Kurs sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Architektur oder Bauingenieurwesen und eine mindestens fünfjährige Berufspraxis, möglichst in der Bauplanung/Bauleitung. Aber auch erfahrene Handwerker finden wertvolle Hilfestellungen zur Vorbereitung auf den Sachkundenachweis zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung.

Die Seminarreihe wird von Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller fachlich betreut. Er ist in allen Seminarabschnitten als didaktisch versierter Referent zu wichtigen bautechnischen und bauteilbezogenen Themen tätig.

Die nächste Veranstaltungsreihe beginnt am 20. Oktober 2022 in Neustadt an der Weinstraße.

Informationen und Anmeldung beim Veranstalter

Institut für Sachverständigenwesen e. V. in Köln
Tel.: 0221 912771-12
www.ifsforum.de

Zur Seminarseite beim IfS

IFS Logo

 6,605 total views,  1 views today