Aachener Bausachverständigentage Vortrag Innenraum Eurogress schmal

Aachener Bausachverständigentage 2022 | Rahmenthema | Programm

Rahmenthema

Die Flutschäden in der Eifel, aber auch die sich immer stärker abzeichnende Verknappung von Baustoffen und Bauteilen führt zur Frage, wie und mit was wir in Zukunft neu bauen, instandhalten und modernisieren können.

Können wir uns die nach dem zweiten Weltkrieg begonnene Gepflogenheit noch leisten, Gebautes abzubrechen und wegzuwerfen anstelle möglichst behutsam mit Vorhandenem umzugehen? Sind Kalamitätsbauteile in z. B. gefluteten, aber noch standsicheren Häusern, instandsetzbar? Können – unter Berücksichtigung des gegenwärtigen Bauproduktenrechts – ganze Bauteile oder Bauprodukte weiterverwendet oder wenigstens als Rohstoff recycelt werden, um dem Raubbau an der Natur und am Menschen Einhalt zu gebieten?

Die Antworten können und dürfen nicht von vorneherein durch bisherige Bauproduktenregeln eingeengt werden, weil dann Gebrauchtes kaum wieder verwendet werden dürfte, sondern entsorgt werden müsste. Dadurch werden aber der CO2-Ausstoß und Müllberge erhöht sowie Ressourcen verschleudert. Die Tagung geht den technischen, aber auch den recht­lichen Rahmenbedingungen nach, um für Sachverständige, aber auch für alle Bauschaffen­den einen Beitrag zu leisten, auch in Zukunft unsere Bedürfnisse decken zu können ohne immer mehr unsere Umwelt (unnötig) zu schädigen.

In diesem Zusammenhang ist die Diskussion um die Haftung für mögliche Fehler in Regelwerken zu sehen, die regelmäßig als Leistungssoll vereinbart oder ausgelegt werden. Nach unserem Verständnis haften nicht Regelwerksverfasser, sondern durch die Anwen­dungsprüfpflicht die Anwender von Regelwerken, also Planer, Ausführende und Sachver­ständige, für die Richtigkeit einer jeweiligen Regelwerksfestlegung. Dennoch ist die Frage zulässig, ob es nicht ein Mindestmaß an Vertrauen in Regelwerke geben muss und daraus Regelwerksverfasser als „Berater“, von „Amts wegen“ oder gar deliktisch haften könnten. In solchen Fällen hilft die oft zitierte, aber kaum begründbare Vermutung, dass Regelwerke, die unter Einbeziehung eines bestimmten Fachkreises ausgearbeitet werden, bis zum Beweis des Gegenteils a. R. d. T. seien, nicht weiter. Sachverständige können sich als „Beweismittel des Gegenteils“ ohnehin nicht darauf berufen.

Die Aachener Bausachverständigentage 2022 umfassen die gewohnten beiden Vortrags­tage. Zusätzlich bieten wir Ihnen an den folgenden drei Tagen jeweils zwischen ca. 16:00 Uhr und 21:00 Uhr webbasierte, moderierte Diskussionsforen mit den Referenten und Foren mit Ausstellern an. Wir führen die Tagung webbasiert durch, dem Format, das Sie zu unseren letzten beiden Tagungen kennen gelernt haben. Neben diesem Online-Format ist es uns dieses Jahr glücklicherweise wieder möglich, Sie auch im Eurogress in Aachen begrüßen zu dürfen*.

(*vorbehaltlich evtl. Änderungen der Coronaschutzverordnung)

Wir freuen uns, wenn Sie den Vorträgen folgen, sich an den Diskussionen beteiligen, die zusätzlichen Angebote nutzen – und wenn wir Sie persönlich in Aachen begrüßen dürfen.

Ihr Matthias Zöller

Programm

Montag, 25. April 2022

09:30 UhrBegrüßung und Tätigkeitsbericht AiBau
09:50 Uhr1Dispositionsfreiheit nach § 634 BGB contra Kreislaufwirtschaftsgesetz zur Schonung von Ressourcen, der Umwelt und Minderung von CO2?
Dr. iur. Mark Seibel, Vizepräsident des LG, Siegen/Wenden
10:30 Uhr2Weiterverwendung von aus dem Bestand gewonnenen Bauprodukten: technische und rechtliche Aspekte
Dominik Campanella, restado UG, Concular UG, Stuttgart
11:00 UhrPAUSE
11:30 UhrFallbeispiel
11:40 Uhr 3Abdichtung und Monitoring in Feuchträumen im Holzbau
Dipl.-Ing. Dr. techn. Martin Teibinger, allg. beeideter u. gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, Lehrer am Camillo Sitte Bautechnikum, Wien
12:10 Uhr Podiumsdiskussion I
12:40 Uhr MITTAGSPAUSE
14:00 Uhr 4Stark- und Katastrophenregen – Konsequenzen aus wasserwirtschaftlicher Sicht
Prof. Dr.-Ing. habil. Bert Bosseler, IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH, Gelsenkirchen
14:30 Uhr 5Umgang mit bzw. Vermeidung von Schimmel & Co. nach Überflutungen
Dr. rer. nat. Thomas Warscheid, LBW Bioconsult, Wiefelstede
15:00 Uhr6Kontaminiertes Flutwasser in Bauteilen: Weiternutzen anstelle austauschen?
Dipl.-Ing. Stephan Repges, Architekt, Bonn
15:40 Uhr PAUSE
16:10 Uhr Fallbeispiel
16:20 Uhr 7Gebäude: Gegen Flutwasser widerstandsfähige Konstruktionen
Dr. rer. nat. Dipl.-Ing. Bernhard Fischer BBSR a. D., Velbert
17:00 Uhr 8Baugrund: Gründungsschutz gegen Unterspülung im Baugrund
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Krajewski, für Geotechnik, Tunnelbau, Umwelttechnik, Hs Darmstadt, Sachverständiger in Erd-, Grund-, Felsbau, Bauwerksschäden, Roßdorf
17:30 UhrPodiumsdiskussion
18:00 UhrENDE 1. VORTRAGSTAG
Treffen im Foyer des Eurogress (bis ca. 22:30 Uhr)

Dienstag, 26. April 2022

Pro + Contra – Das aktuelle Thema:
Wer haftet für Regelwerke?
08:30 Uhr9Dialogvortrag: Problemstellung und Vermutungsregel der a. R. d. T.
Prof. Matthias Zöller ö. b. u. v. Sachverständiger, AIBau gGmbH, Aachen
Dr. iur. Mark Seibel, Vizepräsident des LG, Siegen/Wenden
09:20 Uhr10Beispiel Dachbahnen: Brauchbarkeit bei Anwendung der DIN SPEC 20 000-201?
Dr. rer. nat. Udo Simonis, ö. b. u. v. Sachverständiger, Ronneburg
09:50 UhrPAUSE
10:20 Uhr11Haften Regelwerkverfasser durch Beratervertrag, Amtshaftung oder deliktisch für Fehler?
RA Dr. Marc Steffen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Berlin
10:50 Uhr12Anwenderpflichten beachtet: Herausgeberhaftung bei Anwendung technischer Normen?
RAin Astrid Wirges, Leitung Justiziariat im DIN, Mitglied der Geschäftsleitung für den Bereich Legal der DIN-Gruppe, Berlin
11:20 Uhr Podiumsdiskussion III
12:00 UhrMITTAGSPAUSE
13:20 Uhr Fallbeispiel
13:30 Uhr13Fußbodenheizungen: Überhitzungsgefahr, Dämmhülsen, Rohrschiebehülsen an Fugen?
PD Dr.-Ing. habil. Stefan Wirth, ö. b. u. v. Sachverständiger für Haustechnik, Karlsruhe
14:10 Uhr Fallbeispiel
14:20 Uhr 14Graue Energie – Gesamtbilanzierung von Entstehung über Nutzung bis Entsorgung bzw. Neuverwendung dringend geboten?
Prof. Dr.-Ing. Andreas H. Holm, Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. (FIW) München
14:50 Uhr 15Risiken bei Riemchenbekleidungen auf Wärmedämmverbundsystemen
Dr.-Ing. Heribert Oberhaus, ö. b. u. v. Sachverständiger, Ingenieurgesellschaft Bauforschung Keßler & Oberhaus mbH, Dortmund
15:30 UhrPodiumsdiskussion IV
16:00 UhrENDE 2. VORTRAGSTAG / ENDE DER LIVE-TAGUNG

Änderungen vorbehalten.

Moderierte Online-Diskussionsforen für Teilnehmer
mit den Referenten sowie Online-Foren mit Ausstellern

Mittwoch, 27. April 2022

16:00 UhrForum AusstellerDiskussionsforum Aussteller
17:30 UhrPAUSE
17:45 UhrForum ReferentenSonderforum Flutwasserschäden:
Erfahrungen aus der Schadensabwicklung der Elbhochwasser
Leitung und Moderation SV für Schäden an Gebäuden Christian Hartinger
19:15 UhrPAUSE
19:30 UhrForum ReferentenHolzbau, Graue Energie, WDVS, FB-Heizung
Vorträge 3, 13, 14, 15
21:00 UhrENDE 3. TAG

Änderungen vorbehalten in Bearbeitung!

Donnerstag, 28. April 2022

16:00 UhrForum AusstellerDiskussionsforum Aussteller
17:30 UhrPAUSE
17:45 UhrForum ReferentenSonderforum Flutwasserschäden
Sachverständige im Spannungsfeld zwischen Förderung (der Förderbank) und Forderungen (der Geschädigten), Probleme für Sachverständige bei der Beratung Flutwassergeschädigter

– Hilfestellung bei der Abwicklung von Antragstellung über die Begleitung bis zum Abschluss
– Schließen der Finanzierungslücken zwischen Wiederherstellung des Vorschadenszustands und flutwassergerechte Instandsetzung
Leitung und Moderation: Michael Alten, Johanniter Unfallhilfe
19:15 UhrPAUSE
19:30 UhrForum ReferentenFlutwasserschäden
Vorträge 4 – 8
21:00 UhrENDE 4. TAG

Änderungen vorbehalten in Bearbeitung!

Freitag, 29. April 2022

16:00 UhrForum AusstellerDiskussionsforum Aussteller
17:30 UhrPAUSE
17:45 UhrForum ReferentenSonderforum Recht:
a. R. d. T., Dispositionsfreiheit nach
§ 634 BGB, Regelwerksanwendung, gebrauchte Bauprodukte Vorträge 1, 2
19:15 UhrPAUSE
19:30 UhrForum ReferentenRegelwerkshaftung
Vorträge 9-12
21:00 UhrENDE DER VERANSTALTUNG

Änderungen vorbehalten in Bearbeitung!

 3,970 total views,  2 views today